POLIZEI-SPORTVEREIN 90 Neubrandenburg e.V.

Overlay-Muster
Aktivitäten
Radsport
Sportverein
Boxen
Neubrandenburg
Gesundheitssport
Sektionen
Drachenboot

Die 1980er

1980  Gäste der Bezirksorganisation sind in diesem Jahr Studiendelegationen aus der UdSSR und Mocambique. Erneut auf dem Programm stehen die traditionellen Vergleiche in vielen Sportarten mit der CSSR und Polen. Mit den Ringern Armin Weier, Roland Gehrke, der Vol-leyballerin Heike Lehmann und dem Turner Lutz Hoffmann nehmen „Ehemalige“ der Be-zirksorganisation an den Olympischen Spielen in Moskau teil. ‘Alle Kraft für die Erfüllung un-seres Klassenauftrages- Kampfkurs X. Parteitag’ heißt die Losung der XI. Bezirksdelegierten-konferenz, die neue Masseninitiativen auslöst.

1981  während der Ringer Roland Gehrke Schwergewichtsweltmeister wird, kämpfen in Ber-lin bei der VIII. Kinder- und Jugendspartakiade 90 Mädchen und Jungen der Bezirksorganisa-tion mit großem Erfolg. Je dreimal Gold und Silber sowie sechsmal Bronze holen sie gegen die Konkurrenz der Besten unseres Landes und überbieten mit 98 Wertungspunkten die Ziel-stellung. Die Volleyballerinnen aus Neustrelitz sowie die Boxer aus Neubrandenburg, Anklam und Teterow haben daran den größten Anteil. Im Wettbewerb der Sportgemeinschaften zählt Anklam zu den Besten und wird mit dem Ehrentitel „Vorbildliche Sportgemeinschaft des DTSB der DDR“ ausgezeichnet.

1982  Eine achtbare Bilanz können die Neubrandenburger Radsportler anlässlich des 30. Gründungsjahres ihrer Sektion vorlegen. Ihr Trainingszentrum gehört zu denjenigen, die in den letzten Jahren ständig neue Talente zum Sportklub in Berlin delegierten. Eine Erfolgsserie besonderer Art schaffen Harry Beret und Günter Hettig. Beide belegen seit 1977 in ununter-brochener Reihenfolge erste Plätze in ihren Altersklassen im Fernwettkampf auf DDR -Ebene. Die Namen dieser beiden Genossen sollen hier auch symbolisch für das hohe Leis-tungsstreben vieler stehen, die an der Geschichte der Dynamos unseres Bezirkes mitschrie-ben. Einer Geschichte, deren 31. Kapitel am 27. März beginnt.“
Soweit die Wiedergabe der Zeitungsartikel in der Freien Erde über die SV Dynamo.

In den Veröffentlichungen unserer Chronik auf den vorherigen Seiten wird der interessierte Leser weitere Informationen über die Dynamos erhalten. Dieses auch für die Jahre 1984 bis zur politischen Wende. Ab 1990 liegt uns dankenswerter Weise eine Zuarbeit des PSV Neu-brandenburg vor, deren Inhalt wir hier verwerten möchten.

Bürozeiten Verein

Mo,Mi,Fr   09-13 Uhr
Do   10 - 17.00 Uhr
Kassenstunde   Di 13 - 17.00 Uhr
Büro   Dr. Olaf Gundlach
    Simone Sagl
Verwaltung   Antje Uhlmann

© 2018 PSV 90 Neubrandenburg e.V.

Logo DOSB1
Logo DOSB2